Sonntag, 7. März 2010

Zwiebeln und immer wieder Zwiebeln

Hüstel ich weiß ja wirklich nicht warum aber ich habe schon wieder mit Zwiebelschalen gefärbt.
Nur diesmal habe ich die Wolle in einer Kaltbeize gut 2 Tage gebeizt ehe ich sie in den Färbetopf geworfen habe.
Diese Färbung ist eine Kontaktfärbung, was meint ich hab die Wolle samt der Zwiebelschalen in dem Topf gekocht und dann über Nacht auskühlen lassen.







Natürlich habe ich die Wolle vor dem Färben ordentlich verknotet, so wie ich das meist mache.
Und das ist dabei raus gekommen.
6 Wollstränge in unterschiedlichen wunderschönen harmonischen Farbe.

Kommentare:

Salomé hat gesagt…

Huhu Soap Angel,

ich wusste gar nicht, dass man mit Zwiebelschalen färben kann! Die Farben sind fantastisch!

Kann man auch Seife damit färben?

LG, Salomé

Soap Angel hat gesagt…

Hallo Salomé,

schön von dir mal wieder zu hören. :)

Zu deiner Frage: Mann kann mit Zwiebelschalen so einiges färben nur leider keine Seifen.

Hier habe ich mal eine Anleitung geschrieben wie es gehen kann. http://handarbeit.schnugis.net/wolle_garn/wolle-garn.html
Einfach auf Angels Zwiebelei klicken. Aber Vorsicht da sind noch andere klasse Anleitungen zu finden mit hohem Suchtpotential. ;)

Danke für dein Lob, freue mich das dir die Farben gefallen.

Grüßeli
Angel

Dawn hat gesagt…

You're wool is gorgeous! I love to see how you dye with natural items.
Do you sell your yarn?
cheers
Dawn

Annette hat gesagt…

Huhu Angel,

wieder ganz tolle Zwiebelstränge!!
Da juckst's doch glatt in den Fingern.
Die Wolle ist echt schön geworden.

Dir einen guten Start in die Woche.

LG
Annette

Siggi hat gesagt…

Na, Frau Zwiebel- Färben mit Zwiebelschalen scheint echt mit Sucht verbunden zu sein.
Bald, bald, da mach´ich das auch.
Deine Wollsränge werden immer schöner.
Färb ruhig weiter mit Schalen. Die gelingen Dir auf jeden Fall sehr gut!

elenteth
naja - Siggi halt....