Sonntag, 28. Februar 2010

OHP Gugelhupf

Lang lang ist es herr dass ich ein Seifchen geköchelt habe.
Und dann hatte ich es natürlich auch noch eilig.
Hö hö Feste wie Hochzeiten und so kommen immer überraschend. Und ehe man da so eine Idee hat, auch das kann dauern.
Aber dann hatte ich den ultimativen Einfall.
Was ist eine Hochzeitfeier ohne Kuchen?
Na nichts, das geht gar nicht.
Also kurz entschlossen einen Gugelhupf als OHP gesiedet. Eine lange Lagerung war ja aus Zeitmantel nicht drin.
Seifenleim wie immer angerührt und ab in den Backofen damit. Hat prima geklappt nur aus der Form wollte der Kuchen nicht so recht. Sieht doch Lustig aus so eine Kuchenseife in der noch eine Silikonkuchenform steckt.





Hier ist das gute Stück nun in seiner kompletten Schönheit zu bewundern. Beduftet mit Parfümöl Schokolade und Zitrone, ein netter "Kuchen" eben.

Kommentare:

Alpenrose hat gesagt…

Der sieht witzig aus! *gg*
Tolle Idee!

Lachende Grüsse
Alpenrose

Trollkönigin hat gesagt…

Huhu, da muss man ja aufpassen, das man ihn nicht aus versehen anknabbert.
Tolle Idee. Sieht Klasse aus.
Liebe Grüße Trolli

Eva-Maria hat gesagt…

Hallo,

schaut echt lecker aus.Wie Eisgugelhupf!

Liebe Grüße
Eva-Maria

Leporella hat gesagt…

mjjjjjjjjjjammi - ich stelle mir den Duft gerade vor ...


und wieder einmal ein zauberhaftes Design...

bloggige Grüße von

Leporella

Dörte hat gesagt…

ein sehr schöner Kuchen, der zudem lecker duftet. Pass bloß auf, das nicht jemand reinbeißt.

liebe Grüße Dörte