Donnerstag, 8. Dezember 2011

Ein Knäuel Wolle mit Seidenmal Farben geimpft

Mir sind unvorsichtige Seidenmal Farben über den Weg gelaufen und zack musste ich die haben.

Als erstes habe ich mal einen Strang Sockenwolle zum Knäuel gewickelt.




Dann durfte das Knäuel in einer kleinen Schale Wasser aufnehmen und ich habe in der Zeit mal ein paar Spritzen aufgezogen.








Auf ging es, das "arme" Knäuel bekam etliche Farb - Impfungen von mir verpasst.
Geschrienen hat es dabei zum Glück nicht, sondern war ganz friedlich und wurde immer bunter.





Als es dann so richtig schön bunt war, habe ich es mal ordentlich durchgeknetet und da ich so gar keine Ahnung von Seidenmal Farben habe wusste ich natürlich wie denn nun Fixieren??

Na ja Dampffixierung stand da auf den Farben.
Hnnmm gut habe ich das Knäuel einfach mit Alufolie so wie es war im Backofen bei 80° für eine Stunde gebacken, äää fixiert.

Und dann hat sich das Knäuel hat sich auch noch fürchterlich an mir gerächt.

Nachdem das backen / fixieren fertig war konnte es ja so nicht bleiben.
Also wurde es etwas abkühlt.
Dann wollte ich es zurück auf die Haspel wickeln um zu spülen und dann die Wolle zu trocknen.
Dieser Arbeitsschritt dauerte mehre Stunden.
Das "nette" Knäuel ist mir dabei nämlich auseinander gefallen und ich durfte es Stundenlang entwirren ehe ich es spülen konnte.


Nach dem trockenen sieht es nun so aus.

Das wird sicher nicht mein letztes Knäuel sein was ich so färbe, aber das mit dem entwirren muss ich nicht nochmal haben.

Kommentare:

kreativa hat gesagt…

Danke für deine Ausführungen zu dem Färbeversuch. Hast du gemeint, dass das Garn durch das Erhitzen angefilzt ist oder einfach nur durcheinander? Im zweiten Fall stelle ich mir vor, den Haspelstrang ganz oft locker abzubinden und dann in einer Auflaufform liegend zu färben? Ich gehe auch mit dem Färbewunsch schwanger. Hast du gekauftes Garn genommen? Oder selber gesponnen und gebeizt vorher? LG Ate

Soap Angel hat gesagt…

Bitte schön Ate.
Nein das war ganz normale kauf Sockenwolle, nichts spektakuläres.
Ich kann leider keine Wolle spinnen.Hach das ist noch so ein Traum von mir.
Die Wolle ist nicht verfilzt durch das erwärmen, sonder das selbst gespulte Knäuel ist mir auseinander gefallen. :-(
Im Strang kannst du natürlich auch färben.
Beizen musst du nur wenn du mit Pflanzen färben möchtest.

Liebe Grüße
Angel