Montag, 15. August 2011

Reinfarn im Färbetopf




Der Reinfarn wächst hier an vielen Stellen und ich war mal wieder
nach langer Zeit unterwegs.



Einige Passanten haben mich wohl für etwas Ga Ga gehalten, als ich so schön beladen nach Hause unterwegs war.
Rucksack voll, in den Händen noch einen Strauss, so konnte man mich hier zu sehen bekommen.

Kaum zu Hause angekommen, gleich den Färbetopf hervorgeholt, Wasser rein und natürlich den Reinfarn dazu.
Erst mal den Sud gut durch gekocht und den dabei entstanden "Duft" genossen.

Ja ja wer Wolle mit Pflanzen färben will sollte keine all zu empfindliche Nase haben.



Raus gekommen sind diese 3 Stränge Wolle.
Die Farben sind im Original viel kräftiger, wollen aber so nicht aufs Bild.







Kommentare:

Alpenrose hat gesagt…

Oh ich freu mich hier wieder mal was zu sehen! Das Gelb ist göttlich schön ♥ Tolle Färbung!

Begeisterte Grüsse
Alpi

nima hat gesagt…

Ich mag ja Gelb sehr gern ♥ Und deine Wollfärbung ist super geworden! Also wenn ich jetzt mal wem sehe, der so vollbeladen mit Blumen nach Hause marschiert - dann weiß ich was los ist ;-)

Liebe Grüße nima

Casarth-Bären hat gesagt…

Ich liebe es, solche Farb Ergebnisse !!!! Da möchte man am liebsten loslegen mit stricken...liebe Grüße Ines !
Schau mal bei mir rein, ich mach gerade einen Candy !